93. Minute kostet HSV in irrem Spiel Rang zwei

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Tun diese zwei Punkte im Kampf um den Aufstieg noch richtig weh?

Der Hamburger SV kassiert zum Abschluss des 30. Spieltags der 2. deutschen Bundesliga einen harten Nackenschlag in allerletzter Minute: Die Hansestädter müssen sich gegen Holstein Kiel nach einem Kampf mit einem 3:3 begnügen.

Die Gäste gehen nach neun Minuten durch Mühling, der den Ball knapp außerhalb des Sechzehners ins Netz schlenzt, in Führung.

In der 16. Minute wird der vermeintliche Ausgleich durch Van Drongelen vom VAR zurückgenommen, drei Minuten später gibt es dafür Elfmeter: Kittel fällt nach einem leichten Schlag von Neumann im Sechzehner, eine harte Entscheidung - Hunt verwandelt (21.).

Wenige Momente später ist das Spiel gedreht, Leibold enteilt der Verteidigung bei einem langen Ball und legt auf Pohjanpalo quer (23.).

Danach bleibt es eine Weile ruhig, unmittelbar nach Seitenwechsel gibt es beinahe wieder einen HSV-Elfmeter, wieder entscheidet der VAR gegen die Gastgeber - zurecht, Lee spielt gegen Letschert den Ball.

Der Wille remisiert

Kiel bleibt insgesamt etwas blass, der Ausgleich gelingt dennoch kurzzeitig: Iyoha schiebt ein (64.), drei Minuten später bringt wieder Pohjanpalo per Kopf die Hamburger zurück auf Kurs (67.).

Die Gäste schmeißen in der Schlussphase alles nach vorn, und in der dritten Minute der Nachspielzeit wird das auch belohnt: Lee kommt den Bruchteil einer Sekunde vor Pollersbeck an den Ball und spitzelt ihn zum Ausgleich rein.

Damit verpasst der HSV den Sprung auf den zweiten Platz und liegt sieben Punkte hinter Bielefeld und zwei hinter dem VfB Stuttgart nur auf Relegationsplatz drei. Für Holstein Kiel ist es ein wichtiger Punkt, mit neun Zählern Vorsprung auf die Abstiegsränge ist der Klassenerhalt fast fix.

Von den drei ÖFB-Legionären beim HSV kommt Lukas Hinterseer ab der 76. Minute zum Einsatz, Martin Harnik wird in der Nachspielzeit noch eingewechselt. Louis Schaub sitzt auf der Bank.

ÖFB-Legionäre im Check:

Louis Schaub (HSV): auf der Bank

Lukas Hinterseer (HSV): ab der 76. Minute

Martin Harnik (HSV): ab der 91. Minute

Textquelle: © LAOLA1.at

Deutsche Fußball-Ligen hoffen auf baldiges Zuschauer-Comeback

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare