Sandro Wagner kehrt China den Rücken

Sandro Wagner kehrt China den Rücken Foto: © GEPA
 

Sandro Wagner ist wieder zu haben. Der 32-Jährige und Arbeitgeber Tianjin TEDA konnten sich auf eine Vertragsauflösung einigen.

"Ich hatte tolle 18 Monate in China und bin dankbar für die Erfahrungen, die ich machen durfte. Aber ich habe daheim eine Familie mit mittlerweile vier Kindern", sagt Wagner gegenüber der "Bild"-Zeitung. "Unter den aktuellen Umständen habe ich Angst, nach China zu reisen und sie hier allein zu lassen."

Der ehemalige Bayern-Stürmer reiste bereits im Winter aus China zurück nach Deutschland. Beim Tabellen-Siebten der vergangenen Saison stehen neben Trainer Uli Stielike auch Ex-Hertha-Verteidiger Felix Bastians und Angreifer Frank Acheampong unter Vertrag.

Weitere Videos

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..