Fan-Tumulte: Hartes UEFA-Urteil gegen Rapid

Fan-Tumulte: Hartes UEFA-Urteil gegen Rapid Foto: © GEPA
 

Die Disziplinarkammer der UEFA greift nach den Fan-Tumulten im Europa-League-Gruppenspiel zwischen West Ham United und Rapid Wien hart durch.

Während die Londoner mit einer Geldstrafe in Höhe von 60.000 Euro "davonkommen", werden die Hütteldorfer ebenfalls mit einer Geldstrafe in Höhe von 60.000 Euro belegt und müssen zudem beim Auswärtsspiel am vierten EL-Gruppenspieltag bei Dinamo Zagreb ohne Auswärtsfans auskommen.

Da es nach dem Schlusspfiff im Londoner Olympiastadion zu Auseinandersetzungen von Rapid-Anhängern mit der örtlichen Polizei gekommen ist, werden die Grün-Weißen härter bestraft als die "Hammers".

Nach Informationen des "Kurier" werden die Hütteldorfer gegen das Urteil Einspruch einlegen. Bei einem längeren Verfahren könnte die Fan-Sperre erst auf die Auswärtspartie in Genk im Dezember fallen.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..