Sturm und LASK: Gegner weiter offen

Sturm und LASK: Gegner weiter offen Foto: © GEPA
 

Der SK Sturm Graz wartet auf seinen Gegner im Europa-League-Playoff. Auch der LASK schaut nach dem guten Hinspiel-Ergebnis gegen Novi Sad (Spielbericht >>>) bereits auf den möglichen Gegner im Conference-League-Playoff.

Der nächste Gegner von Sturm wird zwischen NS Mura und Zalgiris Vilnius ermittelt, die sich am Donnerstag das erste Mal im Hinspiel gegenüberstanden, allerdings keinen Sieger ermitteln konnten. Die Partie in Slowenien endet mit 0:0. Das Rückspiel findet kommenden Donnerstag in Litauen statt.

Der LASK wartet hingegen auf einen Verlierer. Genauer gesagt auf den Verlierer der Paarung zwischen Galatasaray Istanbul und St. Johnstone. Das Hinspiel in Istanbul endete etwas überraschend 1:1. Galatasaray beendet die Partie nach einer Roten Karte gegen Muslera nur zu zehnt.

Ein Hinspiel nach Maß hat hingegen Celtic Glasgow hingelegt. Die Schotten bezwingen Jablonec auswärts mit 4:2 und schaffen sich so eine perfekte Ausgangslage für das Rückspiel in Glasgow.

Slovan Bratislava gewinnt auswärts bei Lincoln 3:1. Omonia Nikosia bezwingt Flora 1:0. Almaty und Alashkert trennen sich 0:0.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..