Rapid bei Europa-League-Auslosung in Topf zwei

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Gute Nachrichten für den SK Rapid Wien!

Durch das Ausscheiden von APOEL, Malmö FF und Viktoria Pilsen in der Playoff-Runde zur UEFA Europa League rücken die Hütteldorfer bei der Auslosung in den zweiten Topf auf.

So entgehen die Grün-Weißen auf jeden Fall Duellen mit Dinamo Zagreb, Sparta Prag, Slavia Prag, Ludogorets Razgrad, Young Boys Bern, Roter Stern Belgrad, Leicester City, Qarabag, PAOK, Standard Lüttich und Real Sociedad.

Daher sind die Wiener nicht mehr auf die Schützenhilfe des LASK angewiesen, der trotzdem Sporting Lissabon fulminant aus der Europa League schmeißt (zum Spielbericht >>>).

Der Wolfsberger AC ist mit einem Kooeffizienten in Höhe von 6.585 fix in Topf vier, der LASK (14.000) scheint im dritten auf.

Granada erstmals in der Europa League

(Text wird unter dem Video fortgesetzt)

Für Granada, das erstmals an der Europa-League-Qualifikation teilnimmt, ist es der erste Einzug in die Gruppenphase. Das Team aus dem Süden Spaniens setzt sich nach Toren von Machis (30.), Puertas (58.) und Herrara (85.) durch. Berget besorgt in der 45. Minuten den zwischenzeitlichen Ausgleich.

Hapoel Beer Sheva steigt gegen Viktoria Pilsen durch einen verwandelten Elfmeter von Josue in der vierten Minute auf und darf sich über die dritte Teilnahme an der Europa-League-Gruppenphase freuen.

Slovan Liberec schafft den Einzug in die Gruppenphase auf dramatische Art und Weise. Die Tschechen, bei denen der Österreicher David Cancola nicht im Kader steht, steigen mit 1:0 gegen APOEL Nikosia nach einem verwandelten Elfmeter von Mara in der fünften Minute der Nachspielzeit in die Gruppenphase auf.

Die PSV Eindhoven feiert indes einen ungefährdeten 2:0-Sieg bei Rosenborg Trondheim, Roter Stern Belgrad steht nach einem 2:1 bei Ararat-Armenia in der Gruppenphase.

Lech Posen setzt sich in Unterzahl bei Charleroi 2:1 durch, Dinamo Zagreb schlägt Flora Taillin 3:1. Cluj steht ebenfalls nach einem 3:1 gegen den finnischen Klub KuPS in der Gruppenphase der Europa League.

Textquelle: © LAOLA1.at

So reagiert Salzburg auf das Hammer-Los in der Champions League

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare