EL-Titel? Jonatan Soriano glaubt an RB Salzburg

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Was waren das noch für Zeiten, als Jonatan Soriano RB Salzburg von Titel zu Titel schoss?

Mittlerweile spielt der 33-jährige Katalane bei Beijing Guoan in China, er erinnert sich auf der Salzburg-Homepage aber noch gerne an die Zeit in der Mozartstadt zurück.

Von den Europacup-Auftritten des Serienmeisters ist Soriano begeistert: "Es war ein Genuss, sie letztes Jahr spielen zu sehen, und ich hoffe, dass sie dieses Jahr noch erfolgreicher sein werden. Warum nicht erleben, wie Salzburg die Europa League gewinnt?"

"Vertraue darauf, Salzburg in den K.o.-Runden zu sehen"

Der Start war mit dem 3:2-Erfolg bei RB Leipzig schon vielversprechend, nun steht die nächste Aufgabe im ersten Heimspiel gegen Celtic Glasgow auf dem Programm.

"Das Auftaktspiel zu gewinnen, ist immer wichtig - vor allem gegen eine starke Mannschaft wie RB Leipzig. Salzburg hat das Zeug dazu, weiterzukommen, und ich vertraue darauf, dass ich das Team in den K.o.-Runden sehen werde", meint Soriano.

Der Angreifer stand so wie Andreas Ulmer, Andre Ramalho und Christoph Leitgeb vor vier Jahren schon in der Europa League gegen Celtic auf dem Platz. An das Duell mit den Schotten erinnert er sich noch ganz gut - beim 2:2 daheim verwandelte er einen Freistoß, das 3:1 auswärts bedeutete zugleich den Gruppensieg.

"Celtic Glasgow ist ein geschichtsträchtiger Verein, und es macht immer Spaß, gegen solche Mannschaften zu spielen. Salzburg hat sich aber dank der letzten Jahre in Europa Respekt verdient, und es wird mit Sicherheit ein tolles Spiel."

Textquelle: © LAOLA1.at

Rekordzahlen! RB Salzburg lockt immer mehr Zuschauer an

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare