EM-Spiele ohne Fans für Ceferin durchaus denkbar

EM-Spiele ohne Fans für Ceferin durchaus denkbar Foto: © getty
 

Trotz jüngster Zusagen von Gastgeber-Städten wie München für EM-Partien vor Zuschauern sind nach Aussage von UEFA-Präsident Aleksander Ceferin auch Spiele ohne Fans weiter denkbar.

"Die Behörden vor Ort entscheiden vor den Spielen, ob Zuschauer zugelassen werden oder nicht", so der Chef der Europäischen Fußball-Union (UEFA) in der "Welt am Sonntag". Ceferin bestritt, dass die UEFA von den Gastgeber-Städten Garantien für Spiele mit Fans gefordert habe.

"Was wir wollen, ist die Zusage, dass Zuschauer kommen können, wenn die Situation es erlaubt", erklärt der 53-jährige Slowene. "Sie glauben doch nicht, dass wir auf Zuschauer bestehen, wenn die Situation vor Ort es im Sommer nicht zulässt."

Tests, Hygienekonzepte und Impfungen machten ihn aber optimistisch. Er hoffe, das Turnier werde "das Comeback des Fußballs, wie wir ihn kennen, und hoffentlich auch das Comeback des normalen Lebens", sagt der UEFA-Präsident.

Textquelle: © LAOLA1.at/APA Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..