VIDEO: Starkes Lewandowski-Tor zu wenig

 

Für Polen ist die EURO 2020 zu Ende. Mit einem 2:3 gegen Schweden scheiden Robert Lewandowski und Co. als Letzter der Gruppe E mit nur einem Punkt aus, während die Skandinavier sogar Erster werden.

Schon der Beginn des Spiels fällt denkbar schlecht aus: Emil Forsberg trifft nach 1:22 Minuten und erzielt damit das zweitschnellste Tor der EM-Geschichte. Nur Dimitri Kirichenko war 2004 beim 2:1 Russlands über den späteren Europameister Griechenland 15 Sekunden schneller.

Lewandowski vergibt zudem einen unglaublichen Sitzer (18.).

Nach einer knappen Stunde scheint Forsberg die Vorentscheidung zu gelingen (59.), aber der Bayern-Goalgetter macht nur die Schweren rein und schlenzt ein tolles Tor zum Anschluss in die lange Ecke (61.). Dann keimt sogar Hoffnung auf, als Polen nur mehr ein Tor fehlt - Lewandowski besorgt auch den Ausgleich (84.).

Daraus wird aber nichts mehr, Claesson erzielt ein spätes Joker-Tor (90.+3) und sichert den Schweden damit auch noch den Gruppensieg.

Alle Highlights der munteren Partie im VIDEO:

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..