EM-Powerranking nach 1. Spieltag

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

EURO-Powerranking nach 1. Spieltag

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Alle haben einmal gespielt!

Nach dem Powerranking vor der EURO 2016 ist es nun an der Zeit, eine erste Bilanz zu ziehen. Wie haben sich die Kräfteverhältnisse der 24 Teams aufgrund ihrer jeweils ersten Partie verändert?

HIER DIE PLÄTZE 24-17:

24. (22.) Nordirland

Nur zwei Torschüsse gegen gute, aber nicht überragende Polen. Die Nordiren bekamen Vorschusslorbeeren, weil sie ihr EM-Quali-Gruppe (vor Rumänien und Ungarn) gewannen, doch denen wurden sie nicht gerecht.

23. (24.) Albanien

Die Albaner hatten gegen die Schweizer Chancen auf mehr als nur ein Tor, scheiterten aber am bärenstarken Yann Sommer und auch an ihrem Unvermögen. Die Albaner haben in jedem Fall gezeigt, dass sie ganz und gar nicht abfallen.

22. (20.) Schweden

Zlatan Ibrahimovic übte Selbstkritik nach dem 1:1 gegen Irland. Eine gute Aktion des Superstars sorgte für den Ausgleich in St. Denis, doch überzeugend sieht ganz und gar anders aus.

21. (21.) Irland

Siehe Schweden, allerdings mit dem Unterschied, dass die Iren im direkten Duell eben das bessere Team waren, vor allem vor der Pause. Doch weltbewegend war diese Vorstellung des ÖFB-WM-Quali-Gegners auch nicht.  


Die Top-Elf des ersten EM-Spieltags:


20. (8) Österreich

Die Niederlage der Österreicher gegen die Ungarn war sicher die größte Überraschung am ersten Spieltag. Die EM-Form ist beim Gros der Mannschaft einfach (noch) nicht vorhanden. Das war gegen einen klaren Außenseiter einfach viel zu wenig.

19. (15.) Slowakei

Die Slowaken stehen nach der 1:2-Niederlage gegen die Waliser ebenfalls schon mit dem Rücken zur Wand. 

18. (23.) Ungarn

Die Ungarn haben gegen die Österreicher ein Ausrufezeichen gesetzt. Das ÖFB-Team konnte sich in der zweiten Hälfte der Manndeckung der Magyaren kaum entziehen, vor dem Tor zeigten sich die Ungarn zudem eiskalt.

17. (18.) Russland

In letzter Minute holten die Russen einen Punkt gegen die Engländer, was man durchaus als Achtungserfolg werten kann.





LAOLA Meins

EURO 2016

Verpasse nie wieder eine News ZU EURO 2016!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!


Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare