Sadio Mane: Schock nach CL-Spiel

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Sollte Sadio Mane nach dem 0:0 gegen den FC Bayern an der Anfield Road im Achtelfinal-Hinspiel der UEFA Champions League gut gelaunt gewesen sein, hat sich das nach seiner Rückkehr nach Hause gewiss schlagartig geändert.

Diebe haben währen der CL-Partie in das Anwesen des Senegalesen eingebrochen. Wie die Merseyside Police erklärt, wurden unter anderem teure Uhren, Handys und Autoschlüssel entwendet.

Während des Einbruchs befand sich niemand in dem Haus, in dem auch Familienmitgleider des Liverpool-Profis leben.

Es ist bereits das zweite Mal, dass dem 26-Jährigen so etwas passiert. Im November 2017 wurde er während eines CL-Spiels gegen Maribor schon einmal Opfer einer Diebesbande.


Textquelle: © LAOLA1.at

Cristiano Ronaldo legt sich mit den Atletico-Fans an

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare