Dortmund-Jungstars? Pep Guardiola stichelt

Dortmund-Jungstars? Pep Guardiola stichelt Foto: © GEPA
 

Borussia Dortmund verfügt über einige der weltweit gefragtesten Jungstars wie zum Beispiel Erling Haaland, Jadon Sancho, Jude Bellingham oder Giovani Reyna.

Warum der BVB für solche Ausnahmetalente so attraktiv ist? Pep Guardiola glaubt vor dem Champions-League-Duell von Manchester City mit dem BVB (Dienstag, 21 Uhr im LIVE-Ticker) zu wissen, warum.

"Sie geben eine Menge Geld aus und bezahlen viel Geld an Berater, damit sie diese Spieler ranholen, die eine unglaubliche Qualität haben", stichelt der 50-Jährige.

Der Berater-Hinweis bezieht sich wohl vor allem auf Haaland-Berater Mino Raiola, der einerseits für den Wechsel Haalands von Salzburg nach Dortmund gut verdient haben soll und der zuletzt mit Gesprächen mit potenziellen neuen Arbeitgebern des Norwegers Schlagzeilen geschrieben hat.

Manchester City verlor wiederum 2017 Sancho für rund sieben Millionen Euro an den BVB, obwohl Guardiola ihn halten wollte. Reyna übersiedelte 2019 indes von Man-City-Partnerverein New York City FC zur Borussia.

Vor dem Kräftemessen zollt Guardiola Dortmund trotz der schwierigen Saison großen Respekt.

"Wenn einer in Manchester sich mit Borussia Dortmund auskennt, dann ich", erklärt der frühere Bayern-Trainer, "ich kann nicht einen einzigen Spieler ohne Qualität bei Borussia Dortmund finden."

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..