City besiegt Napoli und steht im CL-Achtelfinale

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Am 4. Spieltag der UEFA Champions League feiert Manchester City beim SSC Napoli mit 4:2 seinen vierten Sieg und steht vorzeitig im Achtelfinale.

Im Duell des italienischen mit dem englischen Tabellenführer gehen die Gastgeber durch Insigne (21.) in Führung, doch Otamendi (34./1. CL-Tor) und Stones (48.) drehen die Partie.

Nach dem Ausgleich durch Jorginho (62.) sorgen Agüero (69.) und Sterling (92.) für den Sieg.

Donetsk kann nach dem 3:1 zu Hause gegen Feyenoord ebenfalls für die K.o.-Phase planen.

In der Tabelle führt City (12) vor Donetsk (9), Napoli (3) und Feyenoord.

Der Premier-League-Spitzenreiter fügte dem in der Liga noch ungeschlagenen Serie-A-Tabellenführer damit die erste Heimniederlage nach einem halben Jahr zu, gewann als erster englischer Club im Stadio San Paolo und holte aus den bisherigen 15 Pflichtspielen in dieser Saison 14 Siege und ein Remis.

Zudem stieg Aguero mit seinem 178. Tor zum erfolgreichsten Schützen in der Vereinsgeschichte von ManCity auf. Napoli hingegen droht bei sechs Punkten Rückstand auf Donetsk das Aus.


Textquelle: © LAOLA1.at

ÖFB als Unruhestifter im Umfeld des 1. FC Köln

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare