Vorerst Entwarnung bei Naby Keita

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Entwarnung für die Fans des FC Liverpool. Der während der 0:1-Niederlage (Spielbericht) beim SSC Napoli am 2. Spieltag der Champions League bereits nach 19 Minuten ausgewechselte Naby Keita ist wohl nicht schlimmer verletzt.

Wie die "BBC" berichtet, ist ein längerer Ausfall Keitas nicht zu erwarten.

Der Ex-Salzburger wurde mit einer Trage vom Feld transportiert und wegen starker Rückenschmerzen ins Krankenhaus von Neapel gebracht.

Der Mittelfeldspieler hatte die Nacht in der Klinik verbracht, konnte aber planmäßig mit seinen Team-Kollegen zurück nach Liverpool fliegen. Eine offizielle Diagnose steht noch aus.

Die "Reds" empfangen am Sonntag (17.30 Uhr) im großen Schlager der englischen Premier League-Titelverteidiger Manchester City. Die beiden Teams liegen nach sieben Runden punktegleich an der Tabellenspitze. Keita, im Sommer von RB Leipzig nach Liverpool gewechselt, ist bisher in allen Ligaspielen zum Einsatz gekommen.

Keita dürfte seinem Trainer Jürgen Klopp für den Hit gegen Manchester City zur Verfügung stehen.

Textquelle: © LAOLA1.at

Champions League: Dortmund setzt Super-Lauf fort

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare