Fix! Salzburg spielt erstmals Champions League

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Der Fluch ist gebrochen! Der FC Salzburg wird in der kommenden Saison erstmals an der Gruppenphase der UEFA Champions League teilnehmen.

Das steht fest, nachdem die beiden heurigen CL-Finalisten FC Liverpool und Tottenham Hotspur nach Ende des letzten Spieltags der Premier League in den Top 4 stehen und somit der kommende CL-Sieger nicht den Titelverteidiger-Fixplatz der Königsklasse benötigt.

Dieser geht nun an den Meister des Elften der 5-Jahreswertung der Saison 2017/18, nämlich Österreich, über. Salzburg steht seit vergangener Woche als Bundesliga-Meister fest.

Damit endet eine Serie des Grauens für die "Bullen". Elfmal versuchten die Mozartstädter in den vergangenen 13 Jahren, über die Qualifikation in die Champions League zu gelangen - elfmal scheiterten sie.

Nun steht der erstmaligen CL-Teilnahme der Salzburger aber nichts mehr im Weg. Bei der Auslosung am 29. August werden sie aus Topf drei gezogen.

Damit darf auch die U19 der "Bullen" erstmals in der Gruppenphase der Youth League ran. Bis jetzt nahm der Titelträger von 2017 dreimal über den Meisterschaftsweg an der Youth League teil.

Textquelle: © LAOLA1.at

RB Salzburg: Andi Ulmer wünscht sich Real oder Barcelona

Zum Seitenanfang»

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare