PSG-Stars von Schiri Kuipers beleidigt?

PSG-Stars von Schiri Kuipers beleidigt? Foto: © getty
 

Das Halbfinal-Aus in der Champions League gegen Manchester City (Spielbericht >>>) wurmt Paris St. Germain gewaltig.

Schon während dem Spiel verloren die Franzosen die Nerven, mussten ohne Angel di Maria nach dessen Roter Karte auskommen (69.) und handelten sich durch unnötige Aktionen weitere Karten ein.

Die immer öfter entstandenden Diskussionen drohten auszuarten. Nach dem Spiel war der Frust noch nicht verflogen, die PSG-Stars schossen sich dabei vor allem auf Schiedsrichter Björn Kuipers ein und erhoben schwere Vorwürfe.

So soll der Niederländer Marco Verratti und Leandro Paredes während dem Spiel beleidigt haben. Verratti behauptete bei "RMC", dass Kuipers gleich zweimal "Fuck You!" zu ihm gesagt habe. "Wenn ich 'fuck you' sage, bekomme ich zehn Spiele Sperre", ärgerte sich der Italiener.

Ander Herrera kommentierte Kuipers angebliches "Foul" an Paredes. "Der Schiedsrichter hat zu Paredes gesagt: Fuck off! Wir reden über Respekt, aber wenn wir das sagen, sind es drei oder vier Spiele Sperre." Somit gehen selbst unter den PSG-Stars die Meinungen über die Länge möglicher Sperren auseinander.

Ob die Vorwürfe von der UEFA geprüft werden, bleibt abzuwarten. Den Einzug ins Finale bringt PSG dieses Nachkarten aber ohnehin nicht mehr.


Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..