Bei RB Leipzig gehen Lichter aus

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Am zweiten Spieltag der UEFA Champions League muss sich RB Leipzig bei Besiktas Istanbul mit 0:2 geschlagen geben.

Babel bringt die Gastgeber bereits in der elften Minute in Führung (11.), Talisca erhöht kurz vor der Pause (43.), gewinnt dabei das Kopfballduell mit Stefan Ilsanker, der als Rechtsverteidiger aufgeboten wird.

Naby Keita hat bei seinem CL-Debüt Glück, nicht mit Gelb-Rot noch vor der Pause ausgeschlossen zu werden. Timo Werner ist indes unwohl und muss vor der Pause ausgewechselt werden.

Der Heimsieg der Türken ist verdient, Marcel Sabitzer vergibt aus der Distanz zwei Mal für die enttäuschenden Gäste.

Ein Flutlichtausfall unterbricht die Partie für elf Minuten.

Im Parallelspiel unterliegt Monaco zu Hause Porto überraschend klar 0:3.

Textquelle: © LAOLA1.at

NFL Touchdown Tuesday 2017 - Episode 3: NFL > Trump

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare