Junuzovic weiter außer Gefecht: "Es ist mühsam"

Junuzovic weiter außer Gefecht: Foto: © GEPA
 

Während Red Bull Salzburg in der Bundesliga von Sieg zu Sieg eilt und in der Champions League am Mittwoch Frankreichs Meister OSC Lille fordert, ist Zlatko Junuzovic weiter zum Zusehen verdammt.

Der Routinier der "Bullen" laboriert seit Anfang September an einer Fersenprellung. "Es ist gerade mühsam", erklärt Junuzovic bei "Sport und Talk" auf "ServusTV". Der Heilungsprozess gestaltet sich langwieriger als gedacht. "Die Knochenprellung hat leider ein paar Strukturen zur Seite geschoben, dadurch sind Entzündungen entstanden und deshalb ist es momentan mühsam, auf den Platz zurückzukehren."

"Es tut auch ein bisschen weh, die Spiele jetzt zu sehen. Ich schaue es mir sehr gerne an, wie die Jungs spielen, aber ich würde am liebsten mithelfen und am Platz stehen", gibt der 34-Jährige zu und hofft auf eine schnelle Besserung.

Hinter seinem Comeback steht laut Junuzovic aktuell jedoch noch ein "großes Fragezeichen". "Bei Entzündungen weiß man nie genau, aber ich hoffe, dass es so schnell wie möglich geht. Mein persönliches Ziel wäre es, nach der Länderpspielpause zurückzukehren", so der Mittelfeldspieler.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..