Austria Wien? Das sagt Samuel Sahin-Radlinger

Austria Wien? Das sagt Samuel Sahin-Radlinger Foto: © GEPA
 

Hat Samuel Sahin-Radlinger beim 1:1 in Hartberg sein letztes Bundesliga-Spiel für die SV Ried absolviert?

Der Goalie soll bekanntlich der Plan B von Austria Wien bei einem Abgang von Patrick Pentz sein.

"Ich habe Vertrag in Ried. Wenn es Angebote oder Interessenten gibt, muss man sich zusammensetzen. Aber Stand jetzt bin ich in Ried", erklärt der 29-Jährige gegenüber LAOLA1 auf die Frage, ob er kommende Saison noch Teil der Innviertler sein werde.

Wie reizvoll konkret die Austria wäre?

"Klar, sportlich sind sie sicherlich eine Stufe höher als Ried zu stellen, aber ich möchte mich nicht zu irgendwelchen Gerüchten äußern. Wie gesagt, ich habe Vertrag in Ried. Was die Zukunft bringt, wird man sehen."

Heinle: "Abgang wäre bitter"

Sahin-Radlingers Arbeitspapier bei den Oberösterreichern läuft bis Sommer 2023.

Trainer Christian Heinle scheint zumindest in Sorge, was den Verbleib seines Torhüters über diese Saison hinaus betrifft:

"Sami ist eine der wenigen Identifikationsfiguren für das Innviertel und die SV Ried. Aber auch seine Leistung als Tormann betreffend - er hat eine überragende Herbst-Saison gespielt -, wäre ein Abgang natürlich bitter."

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..