Transfers? Der Rapid-Boss gibt ein Update

Transfers? Der Rapid-Boss gibt ein Update Foto: © GEPA
 

Nach dem 2:1-Sieg im Hinspiel steht für den SK Rapid am Mittwoch (ab 20:30 Uhr im LIVE-Ticker) das Rückspiel in der Champions-League-Quali gegen Sparta Prag an. Gelingt der Aufstieg, wartet auf den Vizemeister nicht nur ein Duell gegen den AS Monaco, auch zumindest die Teilnahme an der Gruppenphase der Europa League wäre fixiert.

Damit hätte der SCR ein wenig mehr Planungssicherheit. Wie sich das auf etwaige Transfers auswirken würde? Vor allem Maximilian Ullmann und Ercan Kara gelten noch als Kandidaten für einen Abgang. "Qualität hat ihren Preis. Wir werden auch niemanden unter Wert verkaufen, wenn wir in keine Gruppenphase kommen. Wir machen nur Transfers, die für uns Sinn machen", sagt Klub-Boss Martin Bruckner in der "Krone".

Der SCR-Präsident spricht auch über die Möglichkeit, den Kader noch zu verstärken: "Wir sind auf dem Transfermarkt auch jetzt nicht nur Passagier, der auf Abgänge reagiert. Siehe Grüll und Auer. Der Kader ist qualitativ gut, wird aber nicht künstlich aufgebläht."

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..