Transfer möglich: Sturm braucht noch "Speed"

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Der SK Sturm ist unter Trainer Christian Ilzer mit dem 0:0 gegen St. Pölten bescheiden in die neue Bundesliga-Saison gestartet. Am Samstag (17 Uhr im LIVE-Ticker) wartet mit Rapid der nächste Prüfstein.

Ilzer sieht sein Team für die Saison gut gerüstet, spricht von einer "schlagkräftigen" Truppe. "Ich sehe bei uns kreative Spieler, Spieler, die sehr laufstark sind, Spieler, die robust sind und gut verteidigen können. Spieler, die in der Spieleröffnung gut sind. Stürmer, die Größe und Wucht haben. Vielleicht fehlt die Facette "Speed" noch ein bisserl", so der Steirer im Interview mit der "Kleine Zeitung".

Trotz Corona-Krise und Einsparungen könnte es sein, dass Sturm auf das von Ilzer angesprochene fehlende Tempo in der Mannschaft noch reagiert und am Transfermarkt aktiv wird. "Wenn wir bis 5. Oktober noch etwas machen, dann nur, wenn uns der Spieler sofort verstärkt. Wir haben einen qualitativ guten Stamm, dazu junge, talentierte Spieler, die die Chance haben, sich zu etablieren", erklärt Ilzer.

Ilzer: "Werden wieder prickelnde Sturm-Spiele sehen"

Der Trainer ruft die Top sechs in dieser Saison als Ergebnisziel aus. "Dafür werden wir kämpfen. Großes Hauptziel ist es aber, das Gesamtprojekt weiterzuentwickeln, auf Sicht einen internationalen Bewerb zu erreichen. Ich bin absolut überzeugt, dass das gelingen wird."

Ilzer bittet jedoch auch um etwas Geduld. "Wir werden alles probieren, das Maximale aus der Mannschaft herauszuholen, haben Kapazitäten für junge Spieler geschaffen. Aber es wird noch dauern. Natürlich wollen wir alle so schnell wie möglich Siege holen, aber ich kann nicht mit den Fingern schnippen wie ein Zauberer und alles läuft perfekt. Man muss Realist sein und nicht alles verteufeln, wenn in naher Zukunft nicht die prickelnden Ergebnisse oder Spiele kommen", so Ilzer, der sich aber sicher ist: "Wir werden wieder prickelnde Sturm-Spiele sehen."

Textquelle: © LAOLA1.at

Bayern geht bereits zum Bundesliga-Auftakt auf Rekordjagd

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare