Sturm holt Dominik Oroz von Vitesse Arnheim

Sturm holt Dominik Oroz von Vitesse Arnheim Foto: © getty
 

Sturm Graz gibt am Mittwoch die Verpflichtung des 21-jährigen Innenverteidigers Dominik Oroz bekannt. Der Youngster mit österreichisch-kroatischer Staatsbürgerschaft wird für ein Jahr inklusive Kaufoption von Vitesse Arnheim ausgeliehen.

In den Niederlanden kam Oroz auf 43 Pflichtspiele, darunter sieben Einsätze in der Conference League, und drei Tore. Bei Sturm wurde er zum Thema, da Wunschspieler Dominik Baumgartner keine Wechsel-Freigabe vom WAC erhielt.

"Dominik ist ein Spieler mit großem Potenzial und hat bei Vitesse Arnheim schon sehr jung bewiesen, dass er internationales Niveau mitbringt", sagt Geschäftsführer Sport Andreas Schicker.

Von Liefering nach Vitesse und Rapid-Gegner

Der gebürtige Wiener ist trotz seiner ersten Schritte in Österreich kroatischer Nachwuchsteamspieler und Doppelstaatsbürger. In der Bundeshauptstadt lief er im Nachwuchs für den Wiener Sportclub, Austria und Vienna auf.

2017 wechselte er in die RB-Salzburg-Akademie und stieg bis zur 2. Liga auf. Im Jänner 2021 wechselte er vom FC Liefering zu Trainer Thomas Letsch nach Arnheim, wo er mit Vitesse im Frühjahr 2022 im Conference-League-Playoff auch auf den SK Rapid traf.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE