Sturm vs. Admira: Causa Grozurek vor Klärung

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Derzeit spricht vieles dafür, dass Lukas Grozurek doch kein Fall für das Arbeitsgericht wird und von der Admira zu Sturm Graz wechseln kann.

"Es läuft auf eine vernünftige Lösung raus, mehr kann ich dazu noch nicht sagen", erklärt Admira-GM Amir Shapourzadeh in der "Krone", die berichtet, dass sich in den letzten Tagen Rapid in den Poker um die Offensivkraft mit Vergangenheit in Hütteldorf eingeschaltet habe.

Shapourzadeh habe Sturms Geschäftsführer Sport Günter Kreissl davon in Kenntnis gesetzt, der deshalb wiederum Handlungsbedarf gesehen habe. So dürfte Sturm nun doch Ablöse bezahlen und auf eine juristische Klärung, ob der 26-Jährige ablösefrei wechseln darf oder nicht, verzichten.

Shapourzadeh bejaht jedenfalls die Frage, ob Grozurek am Montag am Trainingsstart von Sturm teilnehmen darf.

Textquelle: © LAOLA1.at

Rieds Peter Haring steht vor Wechsel nach Schottland

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare