Sturm Graz: Keine Schmerzgrenze bei Kelvin Yeboah

Sturm Graz: Keine Schmerzgrenze bei Kelvin Yeboah Foto: © GEPA
 

Das Europa-League-Gastspiel mit Sturm Graz beim PSV Eindhoven (21 Uhr im LIVE-Ticker) ist für Kelvin Yeboah die Gelegenheit, wieder einmal international auf sich aufmerksam zu machen.

Der 21-Jährige gehört nicht umsonst zu den heißesten Bundesliga-Aktien. Nach 14 Liga-Spielen hält er bei neun Treffern.

"Das Alter passt, die Torquote auch. Und Kelvin hat eine super Geschwindigkeit. Logisch, dass er für einige Klubs interessant ist. Ich traue ihm die ganz große Karriere zu", erklärt Sturms Geschäftsführer Sport Andreas Schicker in der "Krone".

Immer wieder würden sich Klubs über den Stürmer, dessen Vertrag in Graz bis 2024 läuft, erkundigen, offizielles Angebot habe Sturm laut Sportchef jedoch keines am Tisch liegen.

Ein unmoralisches Angebot werde man sich laut Schicker anschauen: "Eine Schmerzgrenze bei der Ablösesumme haben wir nicht festgelegt."

Ein Abgang im Winter sei jedoch unwahscheinlich: "Kelvin muss sich den nächsten Schritt gut überlegen, er ist noch nicht ausgereift. Bei uns kann er sich gut entwickeln."


Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..