Ried-Coach noch dieses Jahr fix

Ried-Coach noch dieses Jahr fix Foto: © GEPA
 

Eigentlich wäre der Plan der SV Ried gewesen, noch vor Dezember einen neuen Cheftrainer zu installieren.

Unter Interimscoach Christian Heinle entwickelt sich die Mannschaft in den vergangenen Wochen zwar prächtig, doch der Entschluss des Wechsels steht schon länger fest. Wer als Favorit gilt, verrät Sportdirektor Thomas Reifeltshammer nicht, allerdings schon, dass sich der Zeitrahmen verändert hat, obwohl man auf der Zielgeraden zu sein scheint.

"Die Liste ist kürzer geworden, das stimmt. Aber es gibt noch keine Vollzugsmeldungen oder Entscheidungen. Es hat spannende Gespräche gegeben, aber der Prozess ist noch nicht abgeschlossen. Das Ziel sollte aber sein, dass er noch in diesem Kalenderjahr präsentiert wird", verrät der sportliche Leiter bei "Sky".

"Natürlich kann man das schwer abschätzen, wie lange das dauert. Aber es hat sehr positive Gespräche gegeben und wir haben auch keinen Stress, den wollen wir uns auch nicht machen. Es funktioniert im Moment auch sehr gut. Von dem her wollen wir eine gut überlegte Entscheidung treffen."

Wie viele Anwärter sich noch auf der ominösen Kandidatenliste befinden, will Reifeltshammer nicht verraten. Trotzdem sieht sich Ried auf einem guten Weg, die bestmögliche Entscheidung für die Zukunft zu treffen.

"Der eine oder andere steht oben. Natürlich macht man sich Gedanken, da spielen mehrere Faktoren eine Rolle. Aber wir schauen, dass wir uns für die beste Lösung für den Verein entscheiden."

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..