Markus Schopp bei Rapid in der Pole Position?

Markus Schopp bei Rapid in der Pole Position? Foto: © GEPA
 

Seit zwei Wochen sucht der SK Rapid nach einem neuen Trainer. Inzwischen soll sich auf der Suche nach einem Nachfolger für Didi Kühbauer auf der Bank der Hütteldorfer ein Favorit herauskristallisiert haben.

Wie die "Krone" berichtet, steht Markus Schopp in der Pole Position im Rennen um den Job in der Hauptstadt. Die Gespräche mit dem Steirer sollen bereits intensiv sein. Zudem soll sich Rapids Sportchef Zoran Barisic bereits in Hartberg nach Schopps Arbeit erkundigt haben.

Für den 47-Jährigen wäre es eine Rückkehr in die Bundesliga nach nur einem halben Jahr. Im Sommer hat Schopp den TSV Hartberg nach drei Jahren verlassen und beim Barnsley FC angeheuert.

Sein Engagement in der englischen Championship ging aber schief, der Ex-Profi wurde Anfang November nach nur 16 Partien - die letzten zwölf sieglos - entlassen.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..