SK Rapid verleiht Elias Felber an den FAC

Aufmacherbild
 

Der SK Rapid Wien verleiht ein weiteres Talent an den Floridsdorfer AC.

Wie die Hütteldorfer bekanntgeben, wechselt der 20-jährige Kapitän der zweiten Mannschaft, Elias Felber, auf Leihbasis für ein Jahr in die HPYBET 2. Liga. In der abgelaufenen Saison absolvierte der Mittelfeldspieler ganze 28 von 30 Spielen in der Regionalliga Ost - 26 davon über die volle Distanz.

"Elias ist ein absoluter Wunschspieler, der seine Qualitäten in den letzten beiden Spielzeiten in der Regionalliga bewiesen hat und nicht ohne Grund Kapitän des SK Rapid Wien II gewesen ist. Für sein noch junges Alter ist Elias ein sehr abgeklärter Spieler, der eine hervorragende Übersicht und ein gutes Spielverständnis im defensiven Mittelfeld mitbringt. Darum freut es mich sehr, dass wir uns mit Rapid auf eine Leihe einigen konnten", sagt FAC Manager Sport Lukas Fischer.

Schnelle Eingewöhnung

Felber, der im Dezember des Vorjahres einen Profivertrag beim SK Rapid bis Sommer 2022 unterschrieb, schaffte es über die Akademie des österreichischen Rekordmeisters in die zweite Mannschaft. Dort avancierte der 20-Jährige im März 2018 zum Kapitän und lief insgesamt 50 Mal für den SK Rapid Wien II auf.

"Ich freue mich auf die neue Aufgabe und bin glücklich, beim FAC zu sein. Einen Großteil der Mannschaft kenne ich bereits und darum ging die Eingewöhnung in die neue Mannschaft sehr schnell", zeigt sich Felber optimistisch. Bei den Floridsdorfern wird Felber die Rückennummer 6 tragen.

Textquelle: © LAOLA1.at

Bayern München schnappt sich Chelsea-Offensivtalent Jamal Musiala

Zum Seitenanfang»

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare