Innenverteidiger Piatkowski für drei Monate out

Innenverteidiger Piatkowski für drei Monate out Foto: © GEPA
 

Die Verletzungsmisere in der Defensive des FC Red Bull Salzburg vergrößert sich: Wenige Tage nach dem langfristigen Ausfall von Abwehrchef Oumar Solet fällt bei den Mozartstädtern der nächste Verteidiger aus.

Der Pole Kamil Piatkowski zog sich am Mittwoch beim Cup-Erfolg gegen Kalsdorf (8:0) einen Bruch des rechten Knöchels zu. Der 21-jährige Innenverteidiger wird laut einer Aussendung der Salzburger in den nächsten Tagen operiert und fällt danach rund drei Monate aus.

Salzburg gastiert am Samstag in der Bundesliga beim WAC. Auch im Hinblick auf das Champions-League-Heimspiel gegen OSC Lille (Mittwoch) muss sich Salzburg-Coach Matthias Jaissle damit Überlegungen bezüglich der Defensivzentrale machen.

Neben Solet fehlen zumindest gegen den WAC Piatkowski, Albert Vallci und Maximilian Wöber, Letzterer könnte nach einer Oberschenkelblessur aber zumindest für Lille wieder fit sein. Jaissle kann neben Jerome Onguene aber wieder auf Bernardo setzen, auch Lieferings Bryan Okoh, der zuletzt mit einem Cup-Treffer für Salzburg debütierte, ist eine Option.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..