Salzburg schlägt auch Budweis im Test

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Der FC Red Bull Salzburg darf sich nach dem 4:1 über OGC Nizza über den zweiten Testspielerfolg in der Sommervorbereitung freuen. Dynamo Budweis besiegen die Mozartstäder am eigenen Akademiegelände ohne Glanz mit 2:0.

Salzburg geht mit einer Startelf, die verdächtig nach der künftigen Stammelf aussieht, ins Spiel und darin schnell in Führung: Sekou Koita übernimmt nach einem Abwehrpatzer der Tschechen und schiebt ins leere Tor ein (1.).

Danach verliert Salzburg aber etwas den Faden, so richtig gefährlich wird es erst wieder in der 76. Minute, als Noah Okafor auf Patson Daka durchsteckt und der Sambier eiskalt vollendet.

Salzburg spielte mit: Stankovic; Kristensen, Ramalho, Wöber, Ulmer; Okafor, Junuzovic (77. Haas), Mwepu, Szoboszlai; Daka (86. Ibertsberger), Koita.

Bereits davor am Freitag testeten die Mozartstädter gegen die eigene U19, die kommende Woche in der UEFA Youth League gegen Olympique Lyon um den Einzug ins Halbfinale kämpft. Die Partie wurde allerdings unter Ausschluss der Öffentlichkeit ausgetragen, um Lyon keine Vorteile zu ermöglichen. Details zum Spielausgang sind keine bekannt.

Textquelle: © LAOLA1.at

Keine neuen Corona-Fälle bei der Wiener Austria

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare