Supertalent Haland im Anflug auf Salzburg

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Der FC Red Bull Salzburg dürfte einmal mehr in Norwegens Eliteserien zuschlagen.

Wie norwegische Medien übereinstimmend berichten, steht Supertalent Erling Braut Haland vor einem Engagement in der Mozartstadt.

Laut "tv2.no" soll Haland bereits am Donnerstag nach Salzburg zu Vertragsverhandlungen gereist sein.

Sein Vater und Ex-Premier-League-Kicker Alf-Inge Haland bestätigt gegenüber dem Medium, dass der Klub seines Sohns, Molde FK, bereits ein Angebot angenommen hat und erklärt: "Jetzt liegt es an dem Spieler, dem zuzustimmen. Red Bull ist einer der aktuellen Klubs."

Der erst seit kurzem 18-jährige Haland konnte mit 8 Treffern in 14 Spielen in der laufenden Eliteserien-Saison das Interesse von zahlreichen Top-Klubs auf sich ziehen, unter anderem sollen Manchester United und Juventus Turin den 1,91 Meter großen Stürmer auf der Liste haben.

Bei Salzburg könnte der U19-EM-Teilnehmer zum Rekordtransfer avancieren. Norwegischen Medienberichten zufolge soll Salzburg zwischen 5 und 6 Millionen Euro geboten haben, dazu könnten Bonuszahlungen in Höhe von 4 Millionen Euro kommen.

Der bisherige Rekordtransfer der "Bullen" heißt Munas Dabbur. Der Israeli kam 2016 um 6 Millionen Euro zum Bundesliga-Meister.

Textquelle: © LAOLA1.at

Die Wiener Austria verleiht Mohammed Kadiri nach Russland

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare