Rapids Schobesberger bei Comeback verletzt

Rapids Schobesberger bei Comeback verletzt Foto: © GEPA
 

Philipp Schobesberger bleibt vom Pech verfolgt. Das Comeback des Offensivspielers geht ordentlich schief. Nachdem der 27-Jährige 16 Monate lang wegen eines Kreuzbandrisses pausieren musste, stand er in der 2. Liga beim Auswärtsspiel von Rapid II gegen den FAC Wien in der Startelf der jungen Hütteldorfer.

Doch bereits nach 18 Minuten musste der Oberösterreicher schon wieder verletzt ausgewechselt werden. Schobesberger dürfte sich bei einem Sprint eine Muskelverletzung im Oberschenkel zugezogen haben.

Sein bislang letztes Spiel für die SCR-Profis bestritt der einfache ÖFB-Teamspieler im November 2019 auswärts gegen den SCR Altach.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..