Grün-weißes Eigengewächs verlängert bei Rapid

Grün-weißes Eigengewächs verlängert bei Rapid Foto: © SK Rapid
 

Der SK Rapid Wien treibt seine Personalplanungen für die kommende Spielzeit weiter voran. Nachdem bereits einige Nachwuchshoffnungen langfristig an die Grün-Weißen gebunden werden konnten, bleibt auch Pascal Fallmann weiterhin in Wien-Hütteldorf.

Der Außenverteidiger ist in der kommenden Saison für die Mannschaft von Rapid II in der 2. Liga vorgesehen, dort soll er nach längerer Verletzungspause wieder zu alter Stärke finden. Eine Knorpelverletzung setzte ihn monatelang außer Gefecht, in der vorletzten Runde der ÖFB-Jugendliga feierte er sein Comeback.

Der 17-Jährige, der schon seit der U9 für Rapid spielt, bedankt sich für das Vertrauen des Vereins: "Ich freue mich sehr weiter bei meinem Herzensverein, dem SK Rapid bleiben zu dürfen. Ein großes Dankeschön gilt auch dem Verein und alle Verantwortlichen für das Vertrauen nach meiner schweren Knieverletzung."

Geschäftsführer Sport Zoran Barisic zeigt sich über die Verlängerung mit dem jahrelangen ÖFB-Nachwuchsteamspieler in einer Presseaussendung erfreut.

"Pascal Fallmann trägt das Rapid Gen in sich. Trotz seiner Verletzung war er bei nahezu jedem Auswärtsspiel von Rapid II dabei, er lebt diesen Verein. Bleibt er gesund, dann wird er seine nächsten großen Entwicklungsschritte beim SK Rapid machen."

Über die Vertragslaufzeit wurde vonseiten des Vereins keine Angabe gemacht.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..