Rahmenterminplan für Bundesliga und 2. Liga steht

Aufmacherbild
 

Die Fußball-Bundesliga beschließt im Rahmen einer Klubkonferenz am Donnerstag den Rahmenterminplan für die kommende Saison. Das nationale Fußballgeschehen startet mit der ersten Runde im ÖFB-Cup von 28. bis 30. August. Der Spielbetrieb in der Bundesliga und 2. Liga beginnt nach einer Länderspielpause mit der ersten Runde von 11. bis 13. September

Wegen des späten Saisonstarts aufgrund der Coronakrise wird die Winterpause für österreichische Verhältnisse kurz ausfallen. Wie die Liga bekannt gibt, wird die Herbstsaison im Oberhaus bis 20. Dezember gehen. Nach einmonatiger Winterpause geht es in der Bundesliga ab 22. Jänner 2021 weiter. Die 2. Liga spielt bis 13. Dezember, das Frühjahr startet am 12. Februar 2021.

Das Ende der Sommer-Transferzeit soll – vorbehaltlich des noch zu erfolgenden Beschlusses im ÖFB-Präsidium – mit 5. Oktober (24.00 Uhr) ergehen. Der Video Assistant Referee (VAR) wird erst verspätet in Österreich eingeführt und soll nun mit Beginn der Saison 2021/22 in der Bundesliga eingeführt werden.

"Intensive Saison"

(Text wird unter dem Video fortgesetzt)

"Die Saison 2020/21 wird wie erwartet eine sehr intensive, weil der ohnehin schon umfangreiche Fußball-Kalender nun in einem kürzeren Zeitfenster stattfinden muss. Da wir bereits jetzt den Rahmenterminplan über weite Strecken festlegen konnten, sind wir im Vergleich mit anderen Ligen ein absoluter Vorreiter. Dadurch ist Planbarkeit für Klubs und Zuschauer gegeben", sagt Bundesliga-Vorstandsvorsitzender Christian Ebenbauer in einer Aussendung.

Laut Rahmenterminplan sind bis zur Winterpause zwölf Spieltage vorgesehen. Eine englische Runde ist nicht dabei, da die coronabedingt verspätet startende Herbstsaison mit Länderspielen und Europacup-Partien dicht gefüllt ist. Der Grunddurchgang in der Bundesliga läuft bis 21. März, die Termine für den Finaldurchgang sollen im Herbst finalisiert und nachgereicht werden. In der 2. Liga läuft die Saison bis 23. Mai 2021. Das ÖFB-Cup-Finale ist am 26. Mai angesetzt.

Textquelle: © LAOLA1/APA

Osman Hadzikic ist im Sommer ablösefrei zu haben

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare