Kofler: Der Wolfsberger AC und die Einheimischen

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Michael Liendl ist beim Wolfsberger AC nicht der einzige Spieler, bei dem es unklar ist, wie es in der kommenden Saison weitergeht.

Mit dem Routinier führen die Kärntner aber immerhin Verhandlungen. Auch Torhüter Alexander Kofler gehört zu jenen Spielern, die noch keinen Vertrag für 2019/20 haben.

Der 32-Jährige wartet noch auf Gespräche mit dem WAC. "Wie es weitergeht, weiß ich noch nicht, weil die Vertragsverhandlungen noch nicht stattgefunden haben", erklärt der Keeper bei "Sky".

Aus der Ruhe bringen lässt sich Kofler davon jedoch nicht: "Ich bin jetzt das sechste Jahr beim WAC. Ich weiß, dass die Einheimischen immer am Schluss drankommen. Deswegen bin ich überhaupt nicht negativ eingestellt. Ich konzentriere mich auf meine Leistung auf dem Platz. Die muss ich bringen. Dann spricht eh alles für mich, dass der WAC verlängern will."

Weitere Videos

Textquelle: © LAOLA1.at

Sturm: Mählich verweigert nach Niederlage Rundumschlag

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare