Schösswendter zurück in die Bundesliga?

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Christoph Schösswendter hat bei Union Berlin zwar noch einen bis Sommer laufenden Vertrag, in den Plänen des deutschen Zweitligisten spielt der Innenverteidiger aber offenbar keine Rolle mehr.

In der laufenden Saison kam der 30-Jährige bisher kein einziges Mal zum Einsatz, schaffte es nur drei Mal überhaupt in den Spieltagskader.

Nun scheint sich ein Ausweg zu bieten. Wie "Sky" berichtet, bastelt die Admira an einer Rückholaktion. Die Südstädter wollen den Abwehrspieler offenbar im Frühjahr ausleihen.

Für "Schössi" wäre es eine Rückkehr an seine alte Wirkungsstätte, er kickte bereits von Jänner 2013 bis Sommer 2016 bei den Niederösterreichern, die aktuell am letzten Tabellenplatz stehen.

Tipico Sportwetten – Jetzt 100 € Neukundenbonus sichern!

In der Saison 2016/17 spielte er Schösswendter dann für den SK Rapid, ehe er nach Berlin verkauft wurde. Insgesamt war der Abwehrspieler aber nur in drei Pflichtspielen für den deutschen Verein im Einsatz.


Textquelle: © LAOLA1.at

Wähle das Team der Bundesliga-Herbstsaison 2018!

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare