Marsch: Haaland für Salzburg Werbebotschafter

Aufmacherbild
 

Das Topspiel gegen den LASK am Freitag (19 Uhr live im LAOLA1-Ticker >>>>) dürfte für Salzburg ganz besonders sein.

Nicht nur, weil RB durch eine Niederlage die Tabellenführung verlieren würde, sondern auch, weil es das erste Spiel ohne die Stammspieler Takumi Minamino und Erling Haaland sein wird.

Im Interview mit der "Kleinen Zeitung" erzählt Marsch, dass der Verlust der Winter-Abgänge für ihn aber nicht frustrierend sei. Es sei "eine neue Herausforderung", die sogar "noch mehr Spaß" mache.

Marsch: "Wollten das Beste" für Haaland

Dass man Haaland aber trotz vieler Gespräche nicht von einem Verbleib bei den Salzburgern überzeugen konnte, dürfte trotzdem schmerzen. "Wir haben viel Gesprochen. wir habe ihnen, Erling und seinem Vater, erklärt, was wir uns vorstellen."

Am Ende nützte es nichts. Den Norweger zog es in die deutsche Bundesliga zu Borussia Dortmund. Dabei wollten die Salzburger Haaland aber auch keine Steine in den Weg legen: "Er hat uns so viel gegeben. Und wir wollten das Beste für ihn."

Haaland macht Werbung für Salzburg

Die bislang durchaus positive Entwicklung des 19-Jährigen habe Vorteile für Salzburg. "Er macht Werbung für unseren Verein. Jeder sieht, er kann herkommen und wir können ihn weiterbringen."

Inwieweit RB die Abgänge bislang kompensieren konnte, wird das Topspiel gegen den LASK zeigen. Auf Augenhöhe mit den Mozarstädtern sind die Oberösterreicher auf jeden Fall. Das zeigt bereits das Ergebnis aus dem Hinspiel. In einem umkämpften Match kam es mit dem 2:2 am Ende zur Punkteteilung. Eine Partie, an die Marsch nicht die besten Erinnerungen hat.

Es gab "ein intensives Gespräch zur Halbzeit. Wir waren nicht reif genug und sehr naiv in unserem Spiel. Wir haben aber dann sehr gut reagiert, das war ein sehr wichtiger Moment für uns in dieser Saison."

Auch ein Sieg am Freitag könnte ebenfalls ein wichtiger Meilenstein für die kommenden Spiele sein.

Textquelle: © LAOLA1.at

Peter Stöger: "Dann könnte man Großes auf die Beine stellen"

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare