Mehrere Abschiede beim Wolfsberger AC

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Die 36. und letzte Runde in der Bundesliga am Sonntag (ab 17:30 Uhr im LAOLA1-LIVE-Ticker) steht auch in Wolfsberg im Zeichen der Abschiede.

Mehrere Spieler werden den Klub verlassen. Allen voran Boris Hüttenbrenner, der seine Karriere im Alter von 32 Jahren beenden muss. Ein Knorpelschaden im Knie ist der Grund dafür.

"Das war's! Ich werd' auch nicht mehr unterklassig kicken, bin seit der OP nie mehr schmerzfrei", sagt der Defensiv-Allrounder, der für die "Wölfe" seit 2013 145 Pflichtspiele absolviert hat, in der "Krone".

Seine Highlights? "Das Europacup-Spiel in Dortmund, vor der unglaublichen gelben Wand - Gänsehaut! Und das Match 2014 in Klagenfurt, dieses 1:0 über Salzburg, als wir erster Kärntner Tabellenführer waren. Unvergesslich!", so Hüttenbrenner, der sich jetzt dem BWL-Studium widmet.

Neben ihm werden auch Daniel Drescher, Mihret Topcagic und Daniel Offenbacher im Heimmatch gegen den SK Rapid verabschiedet.

Textquelle: © LAOLA1.at

Austria-Neuzugang Jeggo fliegt aus Sturm-Kader

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare