Salzburg verliert gegen die eigene U19 2:6

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Bevor der FC Red Bull Salzburg am Freitag das Testspiel gegen Dynamo Budweis mit 2:0 siegreich gestaltete (Spielbericht>>>), testeten die "Bullen" noch gegen die eigene U19, die kommende Woche im Viertelfinale der UEFA Youth League gegen Olympique Lyon im Einsatz ist.

Die Partie fand unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt, Details sowie Ergebnis wurden nicht bekanntgegeben. Offiziell liegt der Grund darin, dass Lyon keine vorteilhaften Informationen aus der Begegnung ziehen soll.

Dabei sorgt allerdings auch das Ergebnis für Aufsehen: das Spiel endete 6:2 - für die U19! Welches Spielermaterial auf beiden Seiten genau im Einsatz war, ist allerdings nicht bekannt. Spieler wie Supertalent Karim Adeyemi oder Nicolas Seiwald sind bereits offizielle Mitglieder der Kampfmannschaft, sind aber auch für die Youth League gemeldet.

Fix ist nur, dass folgende Spieler, die gegen Dynamo Budweis zum Einsatz kamen, nicht dabei waren: Cican Stankovic, Rasmus Kristensen, Andre Ramalho, Max Wöber, Andreas Ulmer, Noah Okafor, Enock Mwepu, Zlatko Junuzovic, Dominik Szoboszlai, Sekou Koita und Patson Daka.

Textquelle: © LAOLA1.at

Red Bull Salzburg schlägt auch Dynamo Budweis im Test

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare