Verwirrung um Salzburgs "Elfmetermacher"

 

Es kommt wohl wenig überraschend, dass es in einer Mannschaft wie der des FC Red Bull Salzburg mit so vielen starken Charakteren zu Diskussionen um den richtigen Elfmeterschützen kommen kann.

Etwas überraschender ist da schon, dass sich in der 31. Minute des Schlagerspiels der "Bullen" gegen den SK Rapid (Spielbericht>>>) Dominik Szoboszlai und Hee-chan Hwang ein kleines Gefecht darum lieferten, den Ball aus elf Metern im Hütteldorfer Tor zu versenken, und Erling Haaland, der den Strafstoß immerhin rausholte und absoluter Top-Scorer der "Bullen" ist, außen vor blieb.

"Normalerweise spreche ich mit der Mannschaft darüber, wer der Elfmeterschütze ist. Dieses Mal habe ich das nicht gemacht. Normalerweise ist es Erling (Haaland, Anm.) oder Taki (Minamino, Anm.)", war auch Coach Jesse Marsch nach der Partie, in der am Ende für die Salzburger alles gut ging, etwas verwundert.

Szoboszlai: "Will nicht arrogant wirken"

Im Duell um den Strafstoß in Minute 31 konnte sich schließlich Szoboszlai durchsetzen und souverän verwandeln. Ob der junge Ungar, der im Champions-League-Kracher gegen Napoli unter der Woche über die gesamte Spielzeit die Bank hüten musste, seinem Trainer so ein Zeichen setzen wollte?

"Es war nicht so ein gutes Gefühl, dass ich 90 Minuten auf der Bank gesessen bin. Aber das gibt's auch. Da sieht man, dass immer rotiert wird und nicht immer die gleiche Mannschaft spielt. Aber ich habe nicht darüber nachgedacht und mich einfach auf mich konzentriert."

In Minute 34 kam es schließlich zum nächsten Elfmeter für die "Bullen", dieses Mal überließ Szoboszlai Hwang den Vortritt. "Weil ich nicht will, dass jeder denkt, dass ich arrogant oder so bin. Sondern, dass ich Selbstbewusstsein brauche, Chan (Hwang, Anm.) braucht das auch", erklärt der 19-Jährige.

Marsch kürt künftigen "Elfmetermacher"

Besagter Hwang konnte seine Aufgabe vom Elferpunkt allerdings nicht mit Erfolg meistern. Den schwachen Versuch des Südkoreaners fischte Strebinger problemlos raus. "Ich habe ihn reingeschossen, aber es ist kein Problem, dass er ihn nicht reingeschossen hat. Es gibt eine nächste Chance, er wird wieder schießen. Es gibt keinen Fight zwischen uns", ist Szoboszlai dem flinken Stürmer nicht böse.

Um solche Unstimmigkeiten während der Partie in Zukunft zu vermeiden, hat Jesse Marsch bereits einen Plan:

"Vielleicht muss ich der Mannschaft in Zukunft sagen, dass Erling unser Torschütze ist. Es kann natürlich auch passieren, dass Erling einen Elfmeter vergibt. Aber ich denke, Erling ist beim nächsten Mal unser Elfmetermacher", gelingt dem US-Amerikaner eine köstliche Wortkreation.

Die besten Bilder der zwölften Bundesliga-Runde 2019/20:

Bild 1 von 69 | © GEPA

Red Bull Salzburg - SK Rapid Wien 3:2

Bild 2 von 69 | © GEPA
Bild 3 von 69 | © GEPA
Bild 4 von 69 | © GEPA
Bild 5 von 69 | © GEPA
Bild 6 von 69 | © GEPA
Bild 7 von 69 | © GEPA
Bild 8 von 69 | © GEPA
Bild 9 von 69 | © GEPA
Bild 10 von 69 | © GEPA
Bild 11 von 69 | © GEPA
Bild 12 von 69 | © GEPA

FK Austria Wien - WSG Tirol 2:3

Bild 13 von 69 | © GEPA
Bild 14 von 69 | © GEPA
Bild 15 von 69 | © GEPA
Bild 16 von 69 | © GEPA
Bild 17 von 69 | © GEPA
Bild 18 von 69 | © GEPA
Bild 19 von 69 | © GEPA
Bild 20 von 69 | © GEPA
Bild 21 von 69 | © GEPA
Bild 22 von 69 | © GEPA
Bild 23 von 69 | © GEPA
Bild 24 von 69 | © GEPA

Wolfsberger AC - Admira Wacker 2:2

Bild 25 von 69 | © GEPA
Bild 26 von 69 | © GEPA
Bild 27 von 69 | © GEPA
Bild 28 von 69 | © GEPA
Bild 29 von 69 | © GEPA
Bild 30 von 69 | © GEPA
Bild 31 von 69 | © GEPA
Bild 32 von 69 | © GEPA
Bild 33 von 69 | © GEPA
Bild 34 von 69 | © GEPA

SCR Altach - LASK Linz 0:1

Bild 35 von 69 | © GEPA
Bild 36 von 69 | © GEPA
Bild 37 von 69 | © GEPA
Bild 38 von 69 | © GEPA
Bild 39 von 69 | © GEPA
Bild 40 von 69 | © GEPA
Bild 41 von 69 | © GEPA
Bild 42 von 69 | © GEPA
Bild 43 von 69 | © GEPA
Bild 44 von 69 | © GEPA
Bild 45 von 69 | © GEPA

SKN St. Pölten - Sturm Graz 0:4

Bild 46 von 69 | © GEPA
Bild 47 von 69 | © GEPA
Bild 48 von 69 | © GEPA
Bild 49 von 69 | © GEPA
Bild 50 von 69 | © GEPA
Bild 51 von 69 | © GEPA
Bild 52 von 69 | © GEPA
Bild 53 von 69 | © GEPA
Bild 54 von 69 | © GEPA
Bild 55 von 69 | © GEPA
Bild 56 von 69 | © GEPA
Bild 57 von 69 | © GEPA
Bild 58 von 69 | © GEPA

TSV Hartberg - SV Mattersburg 3:1

Bild 59 von 69 | © GEPA
Bild 60 von 69 | © GEPA
Bild 61 von 69 | © GEPA
Bild 62 von 69 | © GEPA
Bild 63 von 69 | © GEPA
Bild 64 von 69 | © GEPA
Bild 65 von 69 | © GEPA
Bild 66 von 69 | © GEPA
Bild 67 von 69 | © GEPA
Bild 68 von 69 | © GEPA
Bild 69 von 69 | © GEPA

Textquelle: © LAOLA1.at

Rapid-Coach Kühbauer nach Salzburg-Pleite: "Zu blauäugig"

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare