Fußball in Österreich: Suche nach Gesamtlösung

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Profis und Amateurbereich - wie geht es mit dem heimischen Fußball im Herbst weiter?

Funktionäre von ÖFB und Bundesliga haben am Dienstag ein Meeting mit Vertretern des Gesundheitsministeriums und Sportministeriums absolviert, um mit beiden Ministern und ihren Mitarbeitern über die Perspektive des Fußballs in Österreich insbesondere ab Herbst zu sprechen und den diesbezüglichen Gesprächs- und Arbeitsprozess voranzutreiben.

Wesentliche Punkte seien vor allem der Spielbetrieb im Nachwuchs-, Frauen-, Breiten- und Spitzenfußball sowie die Wieder-Zulassung von Zuschauern zu Spielen, hieß es in einer Aussendung von ÖFB und Bundesliga.

Grundlage für die weitere Vorgehensweise seien die anstehende Evaluierung zur epidemiologischen Entwicklung des Gesundheitsministeriums, die wissenschaftliche Begleitung der Bundesliga und internationale Vergleiche.

Die nächste Abstimmungsrunde für die Ausarbeitung weiterer konkreter Schritte und Maßnahmen ist für Mitte Juni avisiert.

Textquelle: © APA

Rapid-Trainer Didi Kühbauer attackiert LASK-Verantwortliche

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare