Nuhiu zurück in die Bundesliga?

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Die SV Ried fahndet nach einem neuen Stürmer. Etwas mehr als eine Woche, nämlich bis zum 8. Februar haben die Innviertler dafür noch Zeit. Und diese werden sie tendenziell auch brauchen, denn die Suche nach einer Verstärkung an vorderster Front gestaltet sich ziemlich schwierig.

Junior Adamu ist schon seit geraumer Zeit einer der Kandidaten. Doch der FC Red Bull Salzburg hat sich vorerst gegen eine Leihe ausgesprochen, will abwarten, wie sich die Doping-Causa entwickelt - sollte Sekou Koita im Frühjahr nicht spielen dürfen, würde Adamu in der Mozartstadt gebraucht.

Wie die "OÖN" berichten, beschäftigen sich die Oberösterreicher auch mit einem potenziellen Rückkehrer. Atdhe Nuhiu soll den Riedern angeboten worden sein. Der 31-Jährige spielt in den Plänen seines aktuellen Arbeitgebers APOEL Nikosia keine Rolle mehr. Die SVR kann sich den 19-fachen kosovarischen Teamstürmer aber nur leisten, wenn die Zyprer weiterhin einen Großteil seines Gehaltes bezahlen.

Nuhiu hat zwischen September 2009 und Mai 2010 29 Pflichtspiele für die Rieder absolviert, kickte danach bei Austria Kärnten, Rapid, Eskisehirspor, Sheffield Wednesday und nun eben auf Zypern.

Zudem wird darüber spekuliert, dass es die "Wikinger" bei Zweitliga-Goalgetter Fabian Schubert versuchen könnten, doch auch da könnten sich die Ablöseforderungen des FC Blau-Weiß Linz als Stolperstein erweisen.

Textquelle: © LAOLA1.at

Austria rätselt wegen Brasilien-Gerücht um Marquinhos

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..