Altach bleibt nach Tor-Gala bescheiden

 

Nach vier sieglosen Spielen in Folge hat sich der SCR Altach gegen den spusu SKN St. Pölten den Frust von der Seele geschossen.

Mit 6:0 fertigen die Vorarlberger den SKN ab (Spielbericht>>>), Mergim Berisha und Emanuel Schreiner glänzen je mit einem Doppelpack, zudem erzielen Luan (Eigentor) und Florian Jamnig die weiteren Treffer.

Trotz der Tor-Gala bleibt SCRA-Coach Alex Pastoor bescheiden: "Das Spiel hätte durchaus auch anders laufen können. Die ersten 20 Minuten hat man gemerkt, dass das Vertrauen in die eigene Stärke noch gefehlt hat. Da hat uns Tormann Kobras im Spiel gehalten."

SKN-Coach Alexander Schmidt verärgert

Ähnlich analysiert auch Pastoors Pendant, SKN-Trainer Alexander Schmidt, das Spiel: "Es ist immer wieder dasselbe. Wir bringen vorne nichts rein, scheitern selbst am leeren Tor."

Nachdem die Altacher die Anfangs-Offensive der Gäste überstanden haben, platzte der Knoten. "Mit dem 1:0 ist das Vertrauen zurückgekehrt, und die Mannschaft ist sich bewusst geworden, was sie zu leisten imstande ist", so Pastoor.

"Nach dem 0:1 hat auch die Ordnung in der Defensive völlig gefehlt. So kommen solch bittere Niederlagen zustande", ist Schmidt über das Auftreten seines Teams verärgert.

Altach bleibt am Boden

Zwar verbessert sich Altach mit dem zweiten Saisonsieg auf Platz acht, doch Trainer Pastoor verfällt nicht in Euphorie: "Ein Sieg, der verdient war, aber den wir nicht überbewerten."

Bei St. Pölten verschärft sich dagegen die Krise, die Niederösterreicher rutschen auf den Vorletzten Platz ab. In der kommenden Runde geht es ausgerechnet im Derby gegen Schlusslicht Admira. "Jetzt heißt es alle Kräfte zu sammeln und in das nächste Spiel zu legen, das wir zuhause unbedingt gewinnen wollen", fordert Schmidt von seinen Spielern.

Hoffnung für den SKN: Auch die Admira schlitterte in ein 0:5-Debakel bei Rapid Wien.

Die besten Bilder der 7. Bundesliga-Runde 2019/20

Bild 1 von 74 | © GEPA

Wolfsberger AC - FK Austria Wien 3:0

Bild 2 von 74 | © GEPA
Bild 3 von 74 | © GEPA
Bild 4 von 74 | © GEPA
Bild 5 von 74 | © GEPA
Bild 6 von 74 | © GEPA
Bild 7 von 74 | © GEPA
Bild 8 von 74 | © GEPA
Bild 9 von 74 | © GEPA
Bild 10 von 74 | © GEPA
Bild 11 von 74 | © GEPA
Bild 12 von 74 | © GEPA
Bild 13 von 74 | © GEPA
Bild 14 von 74 | © GEPA

SK Rapid - Admira 5:0

Bild 15 von 74 | © GEPA
Bild 16 von 74 | © GEPA
Bild 17 von 74 | © GEPA
Bild 18 von 74 | © GEPA
Bild 19 von 74 | © GEPA
Bild 20 von 74 | © GEPA
Bild 21 von 74 | © GEPA
Bild 22 von 74 | © GEPA
Bild 23 von 74 | © GEPA
Bild 24 von 74 | © GEPA

SK Sturm - LASK 0:2

Bild 25 von 74 | © GEPA
Bild 26 von 74 | © GEPA
Bild 27 von 74 | © GEPA
Bild 28 von 74 | © GEPA
Bild 29 von 74 | © GEPA
Bild 30 von 74 | © GEPA
Bild 31 von 74 | © GEPA
Bild 32 von 74 | © GEPA
Bild 33 von 74 | © GEPA
Bild 34 von 74 | © GEPA
Bild 35 von 74 | © GEPA
Bild 36 von 74 | © GEPA
Bild 37 von 74 | © GEPA
Bild 38 von 74 | © GEPA

SCR Altach - SKN St. Pölten 6:0

Bild 39 von 74 | © GEPA
Bild 40 von 74 | © GEPA
Bild 41 von 74 | © GEPA
Bild 42 von 74 | © GEPA
Bild 43 von 74 | © GEPA
Bild 44 von 74 | © GEPA
Bild 45 von 74 | © GEPA
Bild 46 von 74 | © GEPA
Bild 47 von 74 | © GEPA
Bild 48 von 74 | © GEPA
Bild 49 von 74 | © GEPA
Bild 50 von 74 | © GEPA
Bild 51 von 74 | © GEPA
Bild 52 von 74 | © GEPA

SV Mattersburg - WSG Tirol 0:2

Bild 53 von 74 | © GEPA
Bild 54 von 74 | © GEPA
Bild 55 von 74 | © GEPA
Bild 56 von 74 | © GEPA
Bild 57 von 74 | © GEPA
Bild 58 von 74 | © GEPA
Bild 59 von 74 | © GEPA
Bild 60 von 74 | © GEPA
Bild 61 von 74 | © GEPA
Bild 62 von 74 | © GEPA

Red Bull Salzburg - TSV Hartberg 7:2

Bild 63 von 74 | © GEPA
Bild 64 von 74 | © GEPA
Bild 65 von 74 | © GEPA
Bild 66 von 74 | © GEPA
Bild 67 von 74 | © GEPA
Bild 68 von 74 | © GEPA
Bild 69 von 74 | © GEPA
Bild 70 von 74 | © GEPA
Bild 71 von 74 | © GEPA
Bild 72 von 74 | © GEPA
Bild 73 von 74 | © GEPA
Bild 74 von 74 | © GEPA
Textquelle: © LAOLA1.at

So feierten die Rapid-Fans Rückkehrer Erwin "Jimmy" Hoffer

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare