LASK holt französischen Innenverteidiger

LASK holt französischen Innenverteidiger
 

Der LASK holt mit Yannis Letard einen Legionär für die Innenverteidigung. Der Franzose unterschreibt bei den Athletikern einen Vertrag bis 2024.

Der 22-Jährige kommt ablösefrei vom FC St. Gallen aus der Schweiz, wo er in den letzten beiden Saisonen 35 Spiele absolvierte - in der abgelaufenen Spielzeit aber nur mehr derer acht. Zuvor war der 1,88m große Defensivmann, der aus der Jugend von Rennes und Guingamp kommt, ein Jahr beim VfR Aalen in Deutschlands 4. Liga engagiert.

"Er hatte ein schwieriges letztes Jahr, hat aber davor schon bewiesen, dass er hohe Qualität und viel Potenzial hat. Er ist groß, schnell, robust und kopfballstark", verspricht Sportkoordinator Fabian Zöpfl.

Auch Trainer Dominik Thalhammer ist überzeugt: "Yannis bringt die idealen Fähigkeiten mit, die man für das Spiel des LASK braucht. Seine natürliche Spielweise passt sehr gut zu uns, denn wie auch unsere anderen Defensivspieler verteidigt er mutig und aggressiv nach vorne."

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..