Szenarien für den letzten Spieltag

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Final Countdown!

Am Wochenende steht die 32. Bundesliga-Runde am Programm. Obwohl die Meister- und Vizemeister-Frage schon länger geklärt sind, verspricht der letzte Spieltag Hochspannung.

Im Meisterplayoff kämpfen der WAC und die Austria noch um den dritten Tabellenplatz, der die direkte Teilnahme an der Gruppenphase der Europa League garantiert.

In der Qualifikation-Gruppe blickt alles auf das Fernduell zwischen TSV Hartberg und Wacker Innsbruck um den Klassenerhalt.

Eines ist schon jetzt sicher: Erstmals seit 20 Jahren muss ein Aufsteiger sofort wieder absteigen. Zuletzt erwischte es Vorwärts Steyr in der Saison 1998/99.

LAOLA1 hat die Szenarien:

Tipico Sportwetten – Jetzt 100 € Neukundenbonus sichern!

Unteres Playoff

Tabelle

Wacker oder doch Hartberg? Das ist die alles entscheidende Frage vor dem letzten Spieltag. Die eindeutig besseren Karten haben natürlich die Steirer, die zwei Punkte Vorsprung auf das Schlusslicht aus Tirol vorweisen können.

Hartberg schafft den Klassenerhalt…

… bei einem Heimsieg gegen Admira.

… bei einem Remis gegen Admira, wenn Wacker gegen Mattersburg nicht gewinnt.

… bei einer Niederlage gegen Admira, wenn Wacker gegen Mattersburg nicht gewinnt.

Wacker Innsbruck schafft den Klassenerhalt…

… bei einem Heimsieg gegen Mattersburg, wenn Hartberg gegen die Admira verliert.

… bei einem Heimsieg gegen Mattersburg, wenn Hartberg gegen Admira unentschieden spielt. Bei Punktegleichheit würden die Tiroler vorgereiht werden, da nach dem Grunddurchgang bei Punktehalbierung abgerundet wurde.

Oberes Playoff

Tabelle

Die Plätze eins, zwei und sechs sind bereits fix vergeben. Spannend bleibt hingegen, wer am Ende den begehrten dritten Rang einnehmen wird. Der Vorsprung des WAC auf die Austria ist auf einen Punkt geschmolzen. Dennoch haben es die Kärntner in der eigenen Hand. Für Sturm geht es nur mehr um Platz vier, um dem Playoff-Duell mit dem Sieger der Qauli-Runde aus dem Weg zu gehen.

Der WAC erreicht Platz drei…

… bei einem Heimsieg gegen Sturm Graz.

… bei einem Remis gegen Sturm, wenn die Austria beim LASK nicht gewinnt.

… bei einer Niederlage gegen Sturm und einer gleichzeitigen Niederlage der Austria beim LASK.

Die Austria erreicht Platz drei…

… bei einem Sieg beim LASK, wenn der WAC gegen Sturm nicht gewinnt.

… bei einem Remis beim LASK, wenn der WAC gleichzeitig gegen Sturm verliert. Dann würden die Veilchen aufgrund des besseren Torverhältnisses an den punktgleichen Kärntnern vorbeiziehen.

Sturm erreicht Platz vier…

… bei einem Sieg gegen den WAC, wenn die Austria beim LASK verliert. Dann würden die Grazer aufgrund der Abrundung bei der Punkteteilung nach dem Grunddurchgang bei Punktegleichheit vorgereiht.

Textquelle: © LAOLA1.at

LASK hat Trainer gefunden, Präsentation nach Saisonende

Zum Seitenanfang»

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare