Teigl von Bundesliga-Tempo positiv überrascht

Teigl von Bundesliga-Tempo positiv überrascht Foto: © getty
 

Sechseinhalb Jahre hat Georg Teigl in Deutschland verbracht, nun ist er zurück in Österreich - beim FK Austria Wien. Zur Startelf reichte es beim Bundesliga-Saisonauftakt nicht, 28 Minuten absolvierte der 29-Jährige als Joker.

Zeit genug, um einen positiven Eindruck zu gewinnen, den Teigl der "Krone" mitteilt. "Das Tempo war richtig hoch, die Partie sehr ansehnlich - es hat sich während meiner Zeit in Deutschland hier richtig viel getan."

Die Rückkehr nach Österreich passierte auch in der Hoffnung, wieder zu mehr Einsätzen als bei den letzten Stationen zu kommen. Über Leipzig ging es zu Augsburg und per Leihe auch nach Braunschweig, ehe die letzten zwei Jahre wieder beim FCA verbracht wurden.

"In erster Linie habe ich die Arbeitsmoral aus Deutschland mitgenommen. Nur wenn du dranbleibst, kannst du auch etwas ernten", verspricht Teigl Einsatz.

Weitere Videos

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..