Heiko Westermann beendet aktive Karriere

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Heiko Westermann kehrt nicht mehr auf den Fußball-Platz zurück! Der Deutsche einigt sich mit Austria Wien auf eine einvernehmliche Vertragsauflösung und beendet mit sofortiger Wirkung seine aktive Karriere.

Der 34-jährige Innenverteidiger erlitt im November einen Knorpeldefekt im Knie und hat sich von dieser Verletzung nie ganz erholen können.

"Es kommt die Zeit, da sagt dein Körper, jetzt müsstest du langsam mit dem Fußball aufhören. An diesem Punkt bin ich jetzt angekommen", erklärt Westermann per FAK-Aussendung.

"Die Reise Profifußball ist für mich zu Ende"

"Die Reise Profifußball ist für mich zu Ende. Ich bin unheimlich dankbar, dass ich meine Leidenschaft Fußball zum Beruf machen konnte. Ich habe in meiner Karriere großartige Menschen kennengelernt, spielte bei tollen Klubs und hatte die Ehre für das Nationalteam meines Landes zu spielen. Ich danke allen meinen Förderern, Trainern, Mitspielern, Klubs und allen voran natürlich den Fans. Jetzt freue ich mich auf die Zeit nach der aktiven Karriere, bin mir aber sicher, dass ich dem Fußball auf die eine oder andere Art erhalten bleiben werde", so der ehemalige DFB-Teamspieler.

Austria-Sportdirektor Franz Wohlfahrt: "Wir bedanken uns einerseits bei einem großartigen Sportler für seinen Einsatz und auf der anderen Seite bei einem großartigen Menschen für die nun gefundene Lösung."

Textquelle: © LAOLA1.at

Fortuna Düsseldorf steigt in die dt. Bundesliga auf

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare