Der SKN St. Pölten holt in Linz den ersten Punkt

 

Der SKN St. Pölten holt in der 3. Runde der Admiral 2. Liga den ersten Punkt. Der Bundesliga-Absteiger kommt im Schlager auswärts gegen den FC Blau-Weiß Linz zu einem 1:1.

Der Titelverteidiger, der zum Auftakt zwei Siege gefeiert hat, übernimmt im Heimspiel sofort das Kommando und findet vor der Pause die besseren Chancen vor. Doch ein Abschluss von Matthias Seidl in der 19. Minute ist zu ungenau und Philipp Malicsek scheitert in der 35. Minute an der Latte.

Mit der ersten gefährlichen Aktion nach dem Wiederanpfiff gehen die Linzer dann aber in Führung. SKN-Keeper Lino Kasten kann einen Abschluss von Fabio Strauss nur kurz abwehren, Julian Gölles steht goldrichtig und versenkt die Kugel im langen Eck.

Fünf Minuten später jubeln die Niederösterreicher über den Ausgleich. Nach einem Querpass von Bernd Gschweidl entwischt Yun-sang Hong seinem Gegenspieler und schiebt ein. In weiterer Folge wird St. Pölten immer stärker und setzt die Hausherren unter Druck, das Siegtor gelingt aber nicht mehr.

BW Linz bleibt somit weiterhin ungeschlagen, St. Pölten indes sieglos.

Alle Spiele der 2. Liga im kostenlosen LIVE-Stream >>>

Der LIVE-Ticker zur 2. Liga >>>

Spielplan und Ergebnisse >>>

Die Tabelle >>>

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..