Lafnitz nach Auftaktsieg erster Tabellenführer

 

Der SV Lafnitz startet standesgemäß in die neue Saison der ADMIRAL 2. Liga! Im Auswärtsspiel bei den Juniors OÖ legen die Steirer zwar einen Fehlstart hin, siegen schlussendlich aber souverän mit 4:2.

Nach gerade einmal 83 Sekunden dürfen die Oberösterreicher über einen Traumstart jubeln. Keito Nakamura (2.) vernascht Lafnitz-Verteidiger Christoph Gschiel, der wenig später verletzungsbedingt ausgewechselt werden muss, am linken Flügel, zieht nach innen und schlenzt den Ball aus rund 20 Metern traumhaft ins lange Eck.

Die Truppe von Philipp Semlic zeigt sich keineswegs beeindruckt, sucht den Weg nach vorne - nach 27 Spielminuten auch erfolgreich. Nicolas Meister schickt Mario Kröpfl ideal in die Schittstelle, der Juniors-Goalie Nicolas Polster daraufhin eiskalt im kurzen Eck überwindet. Kurz darauf verpasst Georg Grasser mit einem Distanz-Hammer aus 30 Metern die erstmalige Führung für die Steirer, er scheitert nur am Lattenkreuz.

In der 34. Minute führt der letztjährige Winterkönig aber, Daniel Gremsl köpft nach Flanke von Meister ins lange Eck ein. Nur sechs Minuten später schnürt der Stürmer seinen Doppelpack, nachdem Kröpfl erst noch an den Fingerspitzen von Polster verzweifelt. Gremsl (40.) staubt zum 3:1 ab.

Im zweiten Spielabschnitt dominieren die Gäste weiter das Geschehen, Nicolas Meister (70.) krönt seine Topleistung mit einem satten Schuss ins kurze Eck zum 4:1. Nach 75 Spielminuten erzielt auch Nakamura seinen zweiten Treffer des Tages, er trifft von der Strafraumgrenze ins Kreuzeck.

Nach dem souveränen Auftaktsieg ist der SV Lafnitz der erste Tabellenführer in der neuen Saison der 2. Liga, die Juniors OÖ sind auf Platz 15.

2. Liga - Spielplan/Ergebnisse >>>

2. Liga - Tabelle >>>

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..