BW Linz dreht Spiel gegen Violets

BW Linz dreht Spiel gegen Violets Foto: © GEPA
 

Der FC Blau-Weiß Linz wird seiner Favoritenrolle zum Abschluss der 11. Runde in der Admiral 2. Liga gerecht und feiert einen 3:1-Heimsieg gegen die Young Violets.

Dabei verläuft der Auftakt in die Partie für die Linzer alles andere als gut: Niels Hahn bringt die Jung-Veilchen bereits in der 6. Minute in Führung. Raphael Dwamena hat die große Chance auf den Ausgleich, sein Freistoß landet aber an der Latte.

Dass sich Blau-Weiß in Hälfte eins keinen weiteren Gegentreffer einfängt liegt vor allem an Goalie Nicolas Schmid, der drei Mal hevorragend pariert.

Nach einem Zweikampf zwischen Meisl und Surdanovic gibt es Elfmeter-Alarm im Strafraum der Violets, aber der Pfiff des Schiedsrichters bleibt aus. Kurz vor dem Pausenpfiff gelingt den Hausherren dennoch der Ausgleich: Surdanovic vernascht zwei Gegner und hat das Auge für Fabio Strauss, der gekonnt abschließt (44.).

In der zweiten Halbzeit schlägt die Stunde von Joker Aleksandar Kostic. Nur fünf Minuten nach seiner Einwechslung staubt er nach einem Lattentreffer von Seidl ab (51.) - Blau-Weiß dreht die Partie. Im Finish stellt Seidl mit seinem Premierentor in der 2. Liga den Endstand her (85.).

Die Linzer erhöhen ihr Punktekonto damit auf 23 und rücken in der Tabelle wieder bis auf einen Punkt an den zweitplatzierten FC Liefering (24) heran. Die Young Violets belegen mit zehn Zählern Platz zwölf.


Alle Spiele der 2. Liga im kostenlosen LIVE-Stream >>>

Der LIVE-Ticker zur 2. Liga >>>

2. Liga - Spielplan und Ergebnisse >>>

2. Liga - Tabelle >>>


Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..