Violets schicken Juniors OÖ punktelos nach Hause

 

In der 16. Runde der 2. Liga feiern die Young Violets einen 3:1-Heimsieg gegen den FC Juniors OÖ.

Nach torloser erster Hälfte übernimmt die Heim-Elf in der Generali-Arena immer mehr das Kommando und geht durch einen Kopfball von Niels Hahn in Führung (56. Minute). Der Offensivspieler netzt gegen die Laufrichtung von Juniors-Goalie Lawal eiskalt ein.

Nur wenig später trifft der gerade erst eingewechselte Christoph Martschinko zur Vorentscheidung (65.). Juniors-Trainer Andreas Wieland versucht der Partie mit einigen Wechseln noch eine Wende zu geben, doch nach einem Abwehrfehler ist Huskovic frei durch, umkurvt Lawal und schiebt locker zum 3:0 ein.

Ein schöner Freistoß von Boller (81.) bringt die Oberösterreicher nochmals etwas heran, aber die Mannen von Harald Suchard behalten die Nerven und bringen den Sieg über die Zeit. Florian Fischerauer sorgt fast noch für ein höheres Ergebnis, sein Weitschuss klatscht aber von der Querlatte zurück ins Feld.

In der Tabelle reichen die Violets die rote Laterne vorerst an Rapid II weiter und liegen mit 14 Zählern auf dem 15. Platz. Auf Rang 13 mit drei Punkten mehr liegt der FC Junios OÖ auf dem ersten Nicht-Abstiegsplatz.

2. Liga - Spielplan und Ergebnisse >>>

2. Liga - Tabelle >>>

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..