Wacker-Heimsieg gegen Rapid II

 

Der FC Wacker bleibt in der 2. Liga zum fünften Mal in Folge ungeschlagen. Die Innsbrucker gewinnen in der 11. Runde ihr Heimspiel gegen den SK Rapid II mit 2:1.

Dabei gehen die Gäste aus Hütteldorf in der zwölften Minute sogar in Führung, Alexander Joppich bugsiert eine Hereingabe von Enes Tepecik aus kurzer Distanz ins eigene Tor. In der 25. Minute gelingt den Tirolern der Ausgleich - Atsushi Zaizen trifft nach einem schönen Doppelpass mit Ronivaldo.

In der zweiten Hälfte übernehmen die Innsbrucker dann das Kommando und jubeln bereits in der 51. Minute durch Markus Wallner über den spielentscheidenden Treffer. In der 83. Minute muss Wackers Darijo Grujcic mit Gelb-Rot vom Feld.

Die Tiroler schieben sich damit, zumindest vorübergehend, auf den vierten Rang. Aufsteiger Rapid II, wo mit Almir Oda, Enes Tepecik, Nikolas Sattlberger, Leopold Querfeld und Marvin Zwickl fünf 16-Jährige in der Startelf stehen, liegt mit nur fünf Punkten auf dem letzten Platz, hat nun schon fünf Spiele in Folge verloren.

Spielplan und Ergebnisse >>>

Tabelle >>>

Textquelle: © LAOLA1.at

2. Liga: Liefering verteidigt Tabellenspitze

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare